Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen bei der Ländlichen Heimvolkshochschule Lauda

Kursprogramm 2015-2016



Hier geht's zum Kurzprogramm (PDF: 162 KB)

 

Die Ländliche Heimvolkshochschule Lauda ist eine ökologisch orientierte Erwachsenenbildungsstätte und veranstaltet praxisorientierte Kurse, Seminare, Lehrgänge und Exkursionen. Teilnehmen können alle interessierten Personen.

Die Themenschwerpunkte der Kurse sind der ökologische Land- und Gartenbau, der naturgemäße Landschaftsobstbau, artgerechte Kleintierhaltung (Ziegen, Schafe, Geflügel) und der wesensgemäße Umgang mit Bienen.

Des weiteren werden Seminare für eine gesunde Ernährung und Lebensweise und zu Themen aus der Naturheilkunde, Psychologie und Physiotherapie angeboten. Darüber hinaus finden geomantische Exkursionen zu Kraftorten mit herausragenden natur- und kulturhistorischen Besonderheiten statt.

Die Bildungsarbeit der Heimvolkshochschule wird durch Modellprojekte ergänzt, die der Weiterentwicklung und Pflege der Kulturlandschaft dienen. So konnten mit dem Aufbau von landwirtschaftlichen, garten- und obstbaulichen Modellprojekten an den Südhängen bei Oberlauda bisher ca. 5 ha ehemalige, dann verwilderte Weinberge wieder in Kultur genommen werden.

Durch die Beweidung der Hangflächen mit Hinterwälder Rindern, die auch heute noch im Südschwarzwald beheimatet sind, können die Obstwiesen der Heimvolkshochschule neben der Erzeugung von Apfelsaft und Tafelobst zusätzlich genutzt werden. Hinterwälder Rinder verursachen durch ihre Leichtigkeit und Beweglichkeit keine nennenswerten Bodenschäden.

Im Gartenbauprojekt werden Hühner der Rasse "rebhuhnfarbene Italiener" gehalten, eine früher auf den Bauernhöfen weit verbreitete Hühnerrasse mit sehr guter Legeleistung. Der Aufbau weiterer Modellprojekte (Bienenweiden, Wildobsthecken, Feldfutterbau, etc.) ist angedacht.

X